Vita

Markus B. Altmeyer wurde 1984 in Mannheim geboren und ist am Rande der Weinberge in der Pfalz aufgewachsen, die sich selbst auch gerne als „Toskana Deutschlands“ diffamiert. Nach ersten Studien an trockenem Riesling und Pfälzer Saumagen, studierte er Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Psychologie und Pädagogik (M.A.) in München und Köln sowie Drehbuch in Hamburg. Nach verschiedenen Tätigkeiten in der Stoffentwicklung, u.a. als Junior-Producer für die Krimireihe „Wilsberg“ (ZDF), machte er sich als Autor selbständig und entwickelt seither genreübergreifend Filme und Serien. Im Jahr 2015 kreierte er u.a. die horizontal erzählte Miniserie „Pälzisch im Abgang - Aller hopp, die Welt geht unter“ (SWR) und kehrte damit thematisch und dialektal für 6 Episoden zu seinen pfälzischen Wurzeln zurück. 

 

Markus B. Altmeyer ist Mitglied im Verband Deutscher Drehbuchautoren (VDD)